Aktuelles

Hallo liebe TSKEler.

 

Einige von euch haben es wahrscheinlich schon auf der Mitgliederversammlung oder im berühmten "organisatorischen Teil" der Flossentrainings erfahren: wir haben auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit, im August im Sprungbecken des Freibad West zu trainieren. Im Gegenzug findet unser Training im Röthelheimbad wegen der jährlichen Wartung im August nicht statt. Ein großer Dank für die Organisation geht an dieser Stelle natürlich an unsere liebe Karin. Der Ablauf ist gegenüber dem letzten Jahr unverändert, für unsere neuen Mitglieder und allgemein für den Überblick gibt es nachfolgend aber natürlich nochmal alle Informationen:

  • Termine: im August jeden Mittwoch (erster Termin: 07.08.2024). Am Montag findet weder im Freibad West noch im Röthelheimbad Training statt.
  • Die Adresse der Trainingsstätte, falls jemand das Freibad West nicht kennen sollte: Damaschkestraße 129, 91056 Erlangen.
  • Anders als bei unserem regulären Training im Röthelheimbad ist der Eintritt für uns nicht kostenlos. Für das Training im Freibad West lösen wir an der Kasse ein Abendtarif-Ticket (Kosten: 2,80 Euro). Um 19:00 ist im Freibad West Kassenschluss, weswegen ihr also bis spätestens 18:55 am Schwimmbad sein solltet. Für später Ankommende kann ich den Eintritt ins Schwimmbad dann leider nicht garantieren.
  • Unser Training beginnt nach Ende der regulären Badezeit, um 19:30, im Sprungbecken. Um sich die Zeit bis dahin zu vertreiben, kann natürlich das Angebot des Freibad West genutzt werden, da wir ein reguläres Ticket lösen. Ihr könnt euch beispielsweise schon mal im Schwimmerbecken warm schwimmen oder ein paar atemberaubende Salti vom Sprungturm präsentieren. Das Ende unserer Trainingszeit ist um 21:00.
  • Im letzten Jahr war das Wasser im Sprungbecken relativ frisch, was an einem heißen Sommertag und bei entsprechender Bewegung natürlich kein Problem ist. Wenn jedoch jemand eine Apnoesession inklusive längerer Atempausen machen möchte und ohnehin einen dünnen Neoprenanzug besitzt, könnte man diesen auf jeden Fall mal in die Trainingstasche packen.
  • Das Badpersonal beginnt um 20:00 mit der Reinigung des Schwimmbads, weswegen wir ab 20:00 leider die Duschen nicht mehr nutzen können. Das Duschen müsst ihr also entweder daheim erledigen, oder ihr lasst es ganz bleiben und überrascht am Donnerstag eure Arbeitskollegen mit einem frechen Chlor-Duft. ;)
  • Nicht weit weg vom Freibad West ist ein gutes griechisches Restaurant (Irodion, Damaschkestraße 59), in dem wir uns sicherlich nach dem Training mal noch für kühle Getränke und Gerichte mit viel Knoblauch einfinden werden, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen. Letztes Jahr wurde immer relativ spontan beschlossen, ob es noch zum Griechen geht. Falls jemand erst im Restaurant zur Gruppe stoßen möchte - auch das ist möglich - am besten kurz bei 1-2 Leuten nachfragen, ob die Trainingsgruppe noch weiter zieht.

Wenn ihr noch Fragen zum Ablauf habt, könnt ihr euch gerne bei mir melden.

 

Viele Grüße,

Domi

 

 

TSKE-Taucherstammtisch - nicht statt des Trainings, sondern nach dem Training.

 

Nach Absprache nach den August-Trainings im Freibad West

im Restaurant Irodion, Damaschkestraße 59

 

Liebe TSKE’ler

Da überall der Frühling voll durchkommt ist es an der Zeit das wir wieder ins Wasser kommen. Daher treffen wir uns am Christihimmelfahrt, Donnerstag den 9.5. zum Tauchen am Nordufer des Murner Sees.

Wann?
Donnerstag 9.5. 10h30 am Murner See, Nordufer (Standard-Tauchplatz)

Was machen wir?
Wir machen 2 Spaß-Tauchgänge. Falls jemand was üben möchte bitte vorab Bescheid geben, dann klären wir was möglich ist (ausreichend erfahrene Taucher vor Ort).
Nach ein ausreichende Mittags-Oberfläche-Pause machen wir ein 2. Tauchgang.

Danach möchten wir uns zum Grillen bei Martijns Wochenendhaus treffen, dies ist ca. 30min fahrt vom Murner See (Voggenhof). Grills sind ausreichend da, für kalte Getränke wird auch gesorgt (Sparschwein steht daneben).

Ich möcht explizit unsere neue Taucher einladen, es sind ausreichend erfahrene Taucher vor Ort um euch zu begleiten.

Bitte gib bis Montag 6.5. Bescheid ob ihr dabei seit 😎

Viele Grüße
Martijn

 

23.03.24

Liebe TSKE’ler

Warum nicht mal wieder eine gemeinsame Wanderung in der Fränkischen mit anschließender Einkehr 😊

Herzliche Einladung

  • am Sonntag 28.04.2024, um 13:15 Uhr
  • Treffpunkt in Thuisbrunn am Friedhofsparkplatz (Thuisbrunn 5-4, 91322 Gräfenberg)
  • Wanderung ca. 3 Std./ 11 km mit 210 Höhenmetern


Anschließend ist im Gasthof Seitz/ Thuisbrunner Elch-Bräu um 17 Uhr ein Tisch reserviert.

Lust? Zeit? Dann auf geht’s...bitte meldet euch bis 20.04. bei Karin oder Henrike per Email an, damit wir wissen, wie viele mit uns wandern und einkehren möchten. Auch einkehren ohne wandern geht…. 😊
 
Liebe Grüße
Henrike und Karin

Stand 01.04.22

Regelmäßiges Training des TSKE mit Apnoetraining

nach Trainerplan in der Hannah-Stockbauer-Halle.

 

Erwachsene: montags und mittwochs von 20:00-21:00

Kinder und Jugendliche: samstags 10:00-11:00

 

Medientipps

 

Die spektakulären Expeditionen des "modernen Jacques Cousteau" Laurent Ballesta.

sind leidernicht mehr in der Mediathek verfügbar, dafür aber:

Unterwasserfotos der Extraklasse von Laurent Ballesta

 

Supermann mit Flossen - Der Rotfeuerfisch

Supermann mit Flossen - Der Rotfeuerfisch

 

Und noch ein interessanter Artikel:

Niesende Schwämme - Weg mit dem Schleim

 

Die Boje ist gesetzt!

Ausflugstipp

 

Neulich, vor 180 Millionen Jahren, als Süddeutschland ein tropisches Meer war.

Das Urwelt-Museum Hauff in Holzmaden zeigt Fossilien aus der Formation des Posidonienschiefers der Schwäbischen Alb. Darunter sind wirklich spektakuläre Fossilien, die in den Steinbrüchen um Holzmaden von der Familie Hauff gefunden und meisterhaft präpariert wurden. Die Exponate sind erdgeschichtlich hochinteressant und sehr ästhetisch.

Leider können wir Taucher keine Fischsaurier und Ammoniten mehr in Wirklichkeit sehen, aber die wunderschönen Fossilien bewundern. Der Jurassic-Park unter Wasser.

Leseempfehlung

 

Schüler von Konrad Lorenz, Erbauer der Forschungs-U-Boote "GEO" und "Jago", sowie des Unterwasserforschungshauses "Neretika", Vollblutwissenschaftler, Tierfilmer, Wiederentdecker des Quastenflossers, etcetc.

Man kann das Lebenswerk von Professor Hans Fricke gar nicht genug würdigen. Er kann kann ohne Übertreibung in einem Atemzug mit Hans Hass und Jacques Cousteau genannt werden.

 

In vorliegenden Buch erzählt er aus seinem langen Unterwasser-Leben überall auf der Welt: Rotes Meer, Indischer Ozean, Atlantik, Island, Alpenseen, in den Brunnen der Nürnberger Burg und auf dem Kyffhäuser, ..... Überall hat geforscht, mit seinen U-Booten oder mit Gerät tauchend. Und er weiß darüber spannend und kurzweilig zu berichten.

 

Hans Fricke - Unterwegs im blauen Universum

 

Neptun im Park des Schlosses Weikersheim

 

Nächster Tauchtermin siehe "Allwetter-Taucher"

 

Der Treffpunkt für den Standard-Tauchplatz ist am Nordufer des Murner Sees (siehe Anfahrtsplan), bei hoffentlich schönem Wetter und guter Sicht mit Barschen und Hechten im Unterwasserwald. Es gibt dort Parkmöglichkeiten, eine Toilette, Sitzgelegenheiten, kurze Wege und einen komfortablen Einstieg. Nach Vereinbarung treffen wir uns um 11:00 am See.

Auch Jugendliche, Anfänger und Wiedereinsteiger sind herzlich eingeladen. Es wäre daher schön, wenn auch höher brevertierte Taucher und Tauchlehrer kommen.

Grillgut, Klappstuhl und weitere Picknickausrüstung sind bei gutem Wetter obligatorisch.
Wer kann einen Grill und/oder einen Campingtisch mitbringen?

 

Trockentauchen ist in der kalten Jahreszeit obligatorisch!


Anmeldungen bitte rechtzeitig an info@tske.de, auch in Hinblick auf die Ausleihe von Ausrüstung und Bildung von Fahrgemeinschaften.

 

Murner See - Anfahrtsplan Einstieg Nord mit GPS-Koordinaten
Murner See - Einstieg Nord mit GPS-Koord
Adobe Acrobat Dokument 147.2 KB

"Die Allwetter-Taucher" heißt unsere WhatsApp-Gruppe, über die wir ganzjährig Tauchtermine koordinieren. Der Name ist Programm - nicht jedes, aber fast jedes Wochenende fährt mittlerweile irgendjemand zum Tauchen. Wer also wieder einmal unter Wasser kommen möchte, Tauchpartner sucht, jedoch mit seinem Schweinehund kämpft, nehmen wir gerne in die "Allwetter-Taucher" auf. Bitte meldet Euch bei Lukas, Klaus, Martijn, Dominik oder bei info@tske.de. 

 

Aktuelle Bilder/Berichte der Aktivitäten des TSKE findet Ihr hier.

Die Videos dazu findet Ihr im kennwortgeschützten Mitgliederbereich.

 

09.05.22

Vereinskleidung

 

Bei ausreichend Interesse ist geplant, demnächst wieder neue Teile unserer beliebten Vereinskleidung zu bestellen. Es gibt zur Auswahl:

  • Jacken mit Fleecefutter ca. 55 Euro
  • Poloshirts ca. 20 Euro
  • T-Shirts ca. 14 Euro
  • Strickmützen ca. 12 Euro

Der genaue Preis ergibt sich durch die Stückzahl, die wir bestellen.

Falls ihr etwas bestellen möchtet, meldet euch bitte bei Karin oder über info@tske.de. Wenn dann genügend Leute für die Sammelbestellung vorhanden sind, wird es nochmal eine E-Mail mit Detailinformationen der Produkte (Farbe, Größentabelle, Motivoptionen) geben.

 

Der TSKE bietet die komplette VDST-Tauchausbildung vom Beginner bis zum ***-Taucher einschließlich Kinder- und Jugendtauchen an.

 

Bitte fragt uns unter info@tske.de


Anstehende Tauchkurse 2022:
Auch dieses Jahr möchten wir wieder die Möglichkeit bieten, Euch weiterzubilden. Folgende Kurse stehen an:

  • SK Gruppenführung
  • SK Orientierung
  • SK Nachttauchen
  • SK Trockentauchen
  • ...

Bitte gebt uns ein kurzes Feedback, welche Kurse euch interessieren, so dass wir entsprechend planen können (info@tske.de). DTSA Bronze/Silber/Gold Ausbildungen sind natürlich auch möglich, bitte hier einfach einen der Tauchlehrer ansprechen.

 

Weiter wollen wir dieses Jahr natürlich wieder tauchen, tauchen, tauchen... aber sind auf Euch angewiesen. Also gebt Bescheid wenn ihr Lust habt, organisiert doch auch selber mal eine Tauchfahrt (ist gar nicht so schwierig) und genießt die Tauchsaison.

 

Tauchen am Murner See

Parkplatz Rutschn bei Rauberweiherhaus

 

Ab dem 01.01.2021 ist eine Zufahrtsberechtigung und ein Parkticket notwendig.

Weitere Informationen:

Seit Juni 2012 gibt es für den Murner See eine geänderte Verordnung, die insbesondere am Nordufer wieder weiträumige Einstiegsmöglichkeiten erlaubt.

 

Amtsblatt Nr. 10/2012 vom 29.06.2012 für den Landkreis Schwandorf

 

 

Lesenswerte Informationen zur Biologie und Chemismus der Oberpfälzer Seen

 

Entstehung und hydrobiologische Entwicklung der Tagebauseen im Oberpfälzer Seenland von CLETUS WEILNER

 

Texte, die von ChatGPT und anderen KI-Sprachmodellen erstellt wurden, verbreiten sich immer mehr im Internet. Sie sind meist gut geschrieben, aber künstlich und häufig ungenau oder sogar falsch. Wenn Du einen Fehler auf TSKE.de findest, kannst Du sicher sein, dass er von einem echten Menschen gemacht wurde.

TSKE.de ist eine KI-freie Zone!

 

info@tske.de

vorstand@tske.de